LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
 
Singles Top 10 
 
Alben Top 10 
 
Compilations Top 10 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Bekanntes Techno Lied
Songtitel gesucht
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
Suche recht neues Französisches Lied...
Verdammt geiles House-Lied, Teil 5
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1653 Besucher und 24 Member online
Members: Baarsjes, benji2, bluezombie, Fenrik, FranzPanzer, geys.kathleen@telenet.be, gherkin, Ghost_Of_Download, Hijinx, jayj95, jonasleibetseder, Kamala, luc vanderstadt, mhuegli, Oiseau, otterobb, Pottkind, rudyodo, spikerwoman, SportyJohn, staetz, TanithVD, ultrat0p, womamail

HOMEFORUMKONTAKT

DISKUSSIONSFORUM
Forum - DSDS und weitere Castingshows - Bester DSDS Kandidat aller Staffeln

Hallo

Ich wollte mal von euch wissen wer für euch der beste Deutschland sucht den Superstar Kandidat ist?

Grüsse, danio12
Das nach sechs Staffeln noch objektiv zu beurteilen, ist nicht ganz einfach. Vor allem kommt mir persönlich der Name Mark Medlock nach seinen ganzen platten Sommerhits nur noch schwer über die Schreibfinger. Aber nach der Summe aus musikalischem Talent, Eigenständigkeit, Persönlichkeit und "Star-Appeal" bewertet, halte ich ihn immer noch für den besten.

Die stärkste Konkurrentin hätte Judith Lefeber aus der ersten Staffel werden können, aber die ist ja leider schon früh ausgestiegen. Und bei Lisa Bund, Linda Teodosiu, Vanessa Jean Dedmon und Daniel Schuhmacher hat mir (trotz reichlich vorhandenem Gesangstalent) die Originalität gefehlt.
Zuletzt editiert:
Geht es hier rein um die Stimme, dann dürften Francisca Orio und Linda Teodosiu ganz vorne mitspielen.
um ehrlich zu sein niemand! wenn du es aber wissen willst sahra kreuz die hat doch ne hamma stimme wer is gleicher meinung??
linda teodosiu hatte meiner meinung nach die beste stimme von all den bisherigen kandidaten, obwohl niemand so richtig "berühmt" wird nach dsds...
Mark Medlock mit Abstand!
Stimme: Linda Teodosiu, Vanessa Jean Dedmon, Sarah Kreuz
Originalität: Daniel Küblböck, Thomas Godoj
stimme: schumacher
orginalität: küblböck

am meisten verkauft: wahrscheinlich medlock mit seinen ballermann-schlager ( schlager und volksmusik verkauft sich nun mal gut)

der/die schönste: lopez, gracia

hässlich: regner, godoj,medlock,elli

langweilig,fad: klaws, fady
Stimmlich fand auch ich Francisca Urio und Linda Teodosiu klar am besten. Auch gefallen hat mir Vanessa Jean Dedmon, wenn auch nicht ganz so überragend wie die anderen beiden. Und Mike Leon Grosch hat mich mit seinem "In The Ghetto" damals auch vom Hocker gehauen.
Frauen:Francisca Urio,Dascha Semcov,Judith Lefeber.

Jüngs: Nevio , Mike Leon Grosch, Mark Medlock.
alles ziemlicher Müll...echt...da kann ich mich an niemannden erinnern und die winner alles eintagsfliegen aktuell seh ich nur eine im Finale: Kim ...irgendwas kowski ...frech lustig sexy und ne 1a Stimme da kann viell. was draus werden, nicht so ne 0815 tussi...
francisca urio war mit riesenabstand die beste. bekomme heute noch gänsehaut bei ihrem auftritt mit "without you (mariah carey)"
Der Typ der sich die ganze Zeit die Mini-Gitarre vor den Schädel geklopft hat

http://www.myvideo.ch/watch/3309350
frauen:Judith Lefeber,Linda Teodosiu,Sara Kreuz,Juliett Schopmann,Dascha Semcov,VJDedmon,Franzisca Urio.

von Jungs:Nevio, Medlock,Mike Leon Grosch,Fady,Schumacher
kenne nicht alle, aber in der nachbetrachtung schlägt sich anna-maria zimmermann sehr gut.
oh wie traurig, die meisten guten kandidaten sind schon vergessen

juliette schoppman war toll

doch ihre singles floppten und sie machte als teilzeit-lesbe und freundin von lucy schlagzeilen
Franzisca Urio hat immer perfekt gesungen!
franziska urio hatte echt eine perfekte stimme,,
aber so wie es nun mal oft ist, ist nichts aus ihr geworden

ich habe eh das gefühl, dass schwarze künstler in deutschland keine chance haben

ausnahme mark medlock aber der ist halb schwarz und eher ein hesse als ein afrikaner
Judith Lefeber, Alexander Klaws und Daniel Küblböck fand ich am besten
Juliette Schoppman. :/
judith lefeber war echt toll

sie hatte nach dsds nachdem sie freiwillig ausstieg noch einen top 20 hit der sich monatelang in den charts hielt aber das wars dann
Also mich hat gerade der Niko mit den bösen Augen voll überzeugt. Schade, dass er wohl aus kriminellen Gründen keine Chance mehr hat.
Auch wenn ich(selber Musiker und Produzent) von DSDS künstlerisch nichts erwarte (es geht doch zuerst um Einschaltquoten und Anrufgebühren und nicht um die Kandidaten): Es gab ein paar Kandidaten die ganz gut waren. Aber einer hatte stimmlich Weltniveau. Leider macht dem sein Charakter einen Strich durch die Karriere: Menowin. Nicht bei allen Songs, aber bei denen, die zu ihm passen: perfekter kriegt's auch ein Stevie Wonder nicht hin, Wahnsinn!
Annemarie Eilfeld war mit Abstand am meisten DSDS....polarisiert und kann gut singen....
MENDERES HATS GESCHAFFT
Der Vergleich mit Stevie Wonder ist ja wohl der absolute Witz. Nein, eine Frechheit. Der Fatzke kommt genau dahin wo er hingehört. Als Knastschwalbe kann er sicher noch ein paar schöne Lieder zwitschern. Talent? Never ever. Es hat ja nicht mal zum One Hit Wonder gereicht!

Dann wirklich lieber Menderes.
Der Checker war der geilste year
mir hat bisher collins owusu am besten gefallen.
aus staffel 6. (oder 5)
ein syphatischer, charasmatischer familienmensch mit toller stimme und starken entertainment einlagen auf der bühne.
von balladen bishin zu schnelleren disco/tanz-songs konnte er alles singen mit seiner stimme.

http://www.youtube.com/watch?v=1FdcwgxqMis
Zuletzt editiert:
ich findee PIETRO & dieses jahr Hamed & Vanessa & lucaa
Affige Auftritte hin oder her: Im Leben scheint er viel richtig gemacht zu haben und steht nun wahrscheinlich finanziell von allen DSDS-Kandidaten mit am Besten da. Es ging im Frühjahr/Sommer letzten Jahres durch sämtliche Medien: Daniel Küblböck ist Ökostrom-Millionär. Rund eine Million € haben ihm wohl die Verkäufe der Singles "Heartbeat" und "You drive me crazy", sowie der Verkauf des Albums "Positive Energie" gebracht. Den grössten Teil der Einnahmen hat er wohl in eine Solaranlage in Niederbayern investiert. Zu diesem Zweck gründete er die "Positive Energie GmbH". Es gibt zwar Einige, die die Meldungen kritisch hinterfragt haben und einen Blick in den Bundesanzeiger geworfen haben o.ä., aber ich denke, dass die Berichterstattung wohl weitestgehend zutreffend sein dürfte.

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,754684,00.html
http://independence.wirsol.de/news/von-dsds-zum-solar-investor/2609

Musikalisch gesehen interessiert mich DSDS nicht (mehr) und ich besitze auch nur sehr wenige Produkte von DSDS-"Stars". 3 Maxi-CD's hab' ich in der Sammlung: Judith Lefeber "I will follow you", Daniel Lopes "Shine on", Gracia "I don't think so" und das CD-Album "Passion" von Gracia. Letztgenannte war auch 'ne talentierte Kandidatin mit Stimme. Die CD-Aufkäufe von Brandes (Gracia / Vanilla Ninja) heiße ich in dem Zusammenhang zwar nicht gut, sie ändern aber nichts am (einstigen) Potential der Sängerin. Gracia Baur und David Brandes sind wohl nach wie vor auch privat miteinander liiert. Habe zumindest nichts gegenteiliges gelesen.
Zuletzt editiert:
Ohne Frage - Sarah Engels ♥
Sie hat die beste Stimme, die ich je gehört habe und sie ist eine echte Kämpferin. Wenn es bei DSDS nach Musik ginge, hätte sie im Finale mit 100 % der Stimmen gewonnen
Lena Hanenberg aus Staffel 3
Ich fand Linda Teodosiu großartig.
Ohne Frage: Mark Medlock! Er hat am meisten rausgebracht und hat dazu eine Hammerstimme!
Des weiteren haben mir Marco Angelini, Lisa Bund und Luca Hänni gefallen wie auch Jessie Ritch


Für mich, trotz aller Troubles Menowin
So schlagen sich die Sieger der jeweiligen Staffeln mit ihrer jeweils ersten Single unmittelbar nach dem Gewinn von DSDS derzeit in den Bewertungen auf h.ch:

PlatzInterpretSongStaffelBewertung
1Tobias RegnerI still burn33,29
2ElliThis is my life23,15
3Mark MedlockNow or never43,05
4Mehrzad MarashiDon't believe72,76
5Thomas GodojLove is you52,57
6Daniel SchuhmacherAnything but love62,33
7Luca HänniDon't think about me92,20
8Pietro LombardiCall my name82,18
9AlexanderTake me tonight12,15



Zuletzt editiert:
Mark Medlock
Fady Maloouf
annemarie eilfeld und jessie ritch
rein objektiv betrachtet wären die besten:
1. Sarah Kreuz (2. Staffel 6), 2. Jesse Ritch (3. Staffel 9), 3. Mehrzad Marashi (1. Staffel 7), 4. Cornelia Patzlsberger (9. Staffel 6), 5. Ardian Bujupi (3. Staffel 8), 6. Sarah Engels (2. Staffel 8), 7. Vanessa Krasniqi (8. Staffel 9), 8. Lisa Bund (3. Staffel 4), 9. Daniele Negroni (2. Staffel 9), 10. Linda Teodosiu (3. Staffel 5)

die schlechtesten wären wohl:
1. Marcel Pluschke (9. Staffel 7), 2. Joey Heindle (5. Staffel 9), 3. Holger Göpfert (7. Staffel 6), 4. Dominik Büchele (4. Staffel 6), 5. Jermaine Ailford (10. Staffel 5), 6. Benjamin Herd (6. Staffel 5), 7. Luca Hänni (1. Staffel 9), 8. Pietro Lombardi (1. Staffel 8), 9. Jonathan Enns (9. Staffel 4), 10. Céline Denefleh (11. Staffel 7)
Pietro bei RTL Starrace: "Give me a kuss, Sarah." "Yes, Sarah is my husband". "In German: Schwein, Schwein, Schweinekopf". "Die sprechen leider alle nicht so gut englisch, die Filippinos."
Zuletzt editiert:
francisca urio
Linda Teodosiu. Hammer Stimme, alles ist gesagt
Dascha Semcov dritte Staffel
@lalala: Schön, dass du gleich 'ne objektive Liste erstellt hast, dieser ganze subjektive Kram taugt doch auch einfach nichts.

Die Teilnehmer der ersten 3 Staffeln waren wohl demnach alle sehr mittelmässig.
Also ich fand Menowins Stimme am Besten. Schade dass er dank seiner Biographie keine Chanche bekommen hat.
die geilste Stimme hatte für mich Daniel Schuhmacher,der bringt übrigenms ein neues Album heraus,die Single heisst ROLLING sTONE. Auch Thomas Godoj fand ich Hammer .
Sorry die sind mir zu glatt geschliffen und ich denke so wie die Personen wirklich sind hören wir offt nicht denn offt wird da nur versucht mit den Kandidaten schnell Geld zu verdienen und nicht darauf geschaut das sie eine längere Musikkariere starten können.
Dieter Bohlen hat als Produzent erfolg.Okay aber warum macht er sich über die Kandidaten lustig oder beurteilt er Sie so krass.
Wenn er Welltklasse Kandidaten will,dann soll er die Sendung auch anders gestallten lassen und nicht eine halb Spass/Blödel Sendung machen und denken es kämen alles top Leute. Und wen schon,nicht alle sind von anfang an top also das weis man doch.
Die jetzige Jury ist ja wohl die schlimmste oder?
Kay One, Bohlen!!!, die Tokio Hotel Brüder..
Was haltet ihr davon? Promo Trick?
Bei DSDS macht fast nie jemand mit der mir gefällt
Stimmt das, dass Kay in der Jury sitzt? Wenn ja OMG
Achja, Linda war wirklich am besten
Zuletzt editiert:
Ja Kay One sitzt jetzt in der Jury kein Witz. Ganz schön hart. Denke deswegen werde ich auch mal reinsehen, einfach nur um zu sehen wie er sich blamiert.. haha
Beim zappen habe ich die Sendung einwenig angeschaut,weil ich dachte okay doofe Jury aber es kann sein das die oder der einte noch gut singt.

Ich finde aber das die Jury echt respektlos ist.
Ja die machen sich nicht seit heute lustig über die kandidaten.

Ich frage mich also nicht ernsthaft aber ja ich frage mich schon,warum Sänger/innen ect. die irgendwie erfolg haben
als Jurymitglied sich über die Kandidaten lustig machen oder respektlos bewerten.

Menschlichkeit kann man mit erfolg nicht lernen,man hatt es als Kind/Jugendlicher gelernt oder nicht.
Bohlen sagt das die wirklichkeit auch so ist.

Leute einer Plattenfirma sind sicher respektvoller als DSDS



Für "etwas" medienpräsenz vergessen die Jurymitglieder alles was sie als Kind/Jugendlicher zuhause sicher gelernt haben.
Anstand
Respekt
ect..

Schlimm das manche mit sowas geldverdienen können.
Uh, der Siegertitel 2015 loost ja voll ab in den iTunes Charts.... Nach 3 Tagen bereits nicht mehr Top20....

Prognose: Dies wird der schwächste Chartseinstieg eines DSDS Siegersongs. Vorher hatte Elli diese Ehre, nun wird die rote Laterne wohl an Severino gehen.
Für mich bleibt das für immer Juliet.
Mich interessiert das nicht und ich habe auch schon seit längerem keine Staffel mehr verfolgt. Nur einmal hatte ich eine kleine Favoritin und das war Susan Albers, aber das auch nur, weil sie 3 Orte weiter wohnt und somit quasi aus der Nachbarschaft stammt. Aber nach DSDS hat man nichts mehr von ihr gehört. Die einzigen Staffeln, welche ich wirklich komplett geschaut habe, waren die ersten beiden. Danach ging es mir eigentlich eher auf den Sack.
Am besten hat mir auf jeden Fall Thomas Godoj gefallen! Also von der Stimme her...
Adam Lambert...... Achso er war ja bei American Idol. Ups
Der war gut.

Lambert ist so ziemlich die einzige Casting-"Knalltüte", die mir was gibt.
Auch wenn man das vom Schlagermann Numero Uno wohl erwartet hätte: Beatrice Egli jedenfalls ist es nicht!

Ich fand die erste Staffel im Ganzen am besten und auch deren Kandidaten. Besonders mochte ich Judith, Alexander, Nektarios und Juliette.

Später kam nicht mehr viel; der danach Bemerkenswerteste war vielleicht stimmlich 2008 Thomas Godoj, der sich gegen Fady Maalouf durchsetzte. Ab 2008/09 verlor ich dann auch die Lust an jenem Format und habe nur noch ganz selten eingeschalten.
Fady Maalouf
Thomas Godoj. Zum Glück immernoch aktiv, auch wenn das nicht mehr so arg viele mitkriegen. Die Stimme hat mich vom ersten Ton, den ich gehört hab, gekriegt. Hab auch schon einige Konzerte gesehen, lohnt sich definitiv.

Wer mir noch positiv in Erinnerung geblieben ist, sind Tobias Regner, Elli, Judith Lefeber, Juliette Schoppmann. Hab aber kaum verfolgt, was die so gemacht haben. Nur von Tobias stehen tatsächlich auch CDs in meinem Regal.
Ja....sag ich doch Trekker. Adam Lambert hat echt was auf der Pfanne der kleene Paradiesvogel ich mag ihn. Er ist auch der einzigste Künstler der stimmlich Freddy Mercury das Wasser reichen kann. Er ist ja nicht umsonst mit Queen auf Tour Gewesen.
Aber von so einen Erfolg von Adam Lambert und Kelly Clarkson werden unsere DSDS und The Voice Teilnehmer nur Träumen können. Da wird niemals einer/eine so dermaßen erfolgreich sein wie Adam und Kelly. In 100 Jahren nicht PUNKT.
Adam Lambert solo hat ein paar nette Sachen gemacht. Die Schuhe von Freddie Mercury sind ihm allerdings etwa 597 Nummern zu groß.
Sehen wir es mal von der globalen Seite
und da ist KELLY CLARKSON die absolute Königin

so viele Hits gehabt ihr letzter Welthit ist von 2012 und sie hatte 2003 in den USA ihren ersten Hit und in Europa 2005 ihren ersten Hit

das ist unfassbar erfolgreich

Superstar Hater die ich kenne haben fast alle eine Single oder Album von ihr daheim

BREAKAWAY ist gemeint

von den Deutschen Stars war MARK MEDLOCK der star. Doch leider hatte er Probleme und sozialverhalten unter aller Kanone und sich von Bohlen getrennt danach nur noch Flops
Wenn man American Idol dazu nimmt, gehört zu meinen Favoriten auf jeden Fall auch noch Chris Daughtry dazu.
Die Amis haben bei ihren Superstars auch einen ganz anderen Backround als wie bei uns. Da wird schon mal ein Produzententeam angeheuert was Welthits am laufendem Band produziert. Beispiel bei Kelly Clarkson und Adam Lambert: Max Martin ( Backstreet Boys, Britney Spears, Pink ) um nur einige zu nennen, hat ja den grossteil von Adam und Kelly produziert. Ein Genie dieser Martin Sandberg wie er bürgerlich heisst. Er stellt selbst unseren Dieter Bohlen in den Schatten.
Wincent Weiss ist mit Abstand der Beste
Nur Geduld.
Sorry, das ich mich nochmals einmische.

Adam Lambert ist genauso wie damals Freddie Mercury in den 70ern 'ne richtige Drag Queen. Von daher sind die Schuhe jetzt nicht soooo dermaßen zu groß

... jedenfalls nicht, was Performance und Ausstrahlung angeht.
Nein. Einfach nur nein.
1. sind beide keine Drag Queens. Sie sind auffällig, durchgeknallt, spielen manchmal vielleicht mit bestimmten Geschlechter-Rollen und Outfits, mit Drag hat das aber nix zu tun. Und
2. kann Adam Lambert sicher was stimmlich. Aber gerade was die Ausstrahlung angeht spielte Freddie in einer ganz anderen Liga.
Natürlich ist das alles Drag, wie Freddie damals und Adam heute agiert. Da braucht man keinen speziellen schwulen Draht für haben, um das zu registrieren.

Wer nicht weiß und nicht kapiert, das QUEEN von Beginn an mit dem Schwulsein kokettierte, soll die Kinnlade runterfallen und sich vielleicht selbst fragen, warum er eigentlich seiner eigenen Lieblingsband so verwurstet ist, obwohl er sie gar nicht begreift.

Sorry, aber, das geht ja gar nicht.

QUEEN = Gay. Das war ein Gag, mit dem die Band von vorn herein gearbeitet hat.

Stimmlich - da war Freddie unschlagbar. Das bekam höchstens Peter Straker nahe hin, allein von den Attitüden her. Da kann Adam natürlich nicht komplett punkten.

Aber, was die Ausstrahlung angeht, ist der Lambert nicht zu unterschätzen.

1000 x besser als der alte Frontman von ... wie hieß der noch!? Ach, der war doch sowas von deplaziert bei QUEEN.

Kompositorisch kann natürlich überhaupt da niemand aus der Neuzeit mithalten - da war Freddie mit auf den größten Songwritern überhaupt, Lennon/McCartney, Jagger/Richards, Dylan, hast nicht gesehen.

Aber darum geht es ja hier nicht.
Schwull ist doch eh Cool.
Schwul natürlich mit einem "l". Meine Tastatur der alte Peter spielt mir wieder auf Autokorektur nen Streich. Wuahahha
Ja, eben. Schwul ist eh cool, sagt auch der Peter hier.

Am Besten haben es die, die bisexuell sind.
Haben die meiste Auswahl. Haha ... ja, nicht ganz ernst gemeint ..

OK, ich bin ja straight eigentlich, aber Drag Queens, da gibt es auch schnuckelige bei.

Der Freddie war so einer in den guten alten Siebzigern.

Aber er mußte sich ja später unbedingt diesen häßlichen Adolf-Schnäuzer wachsen lassen, wahrscheinlich um maskuliner zu wirken ... ährg, würch.

Übrigens, 70s: Da sahen sich Freddie und Tim Curry verdammt ähnlich.
Joa Freddie war schon sexy. Aufjedenfall ein Sexsymbol. Wenn es heutzutage so einen Künstler gäbe, der so zu seiner Männlichkeit ( Behaarung ) steht, der würde schon glatt als Exot durchgehen
Und Männer sind eh einfach Sexier ist meine Persönliche Meinung. Okey somit brauch ich mich ja nicht mehr zu Outen😜😎
Also Queen ist nicht meine Lieblingsband, und ob jemand schwul oder hetero ist interessiert mich so sehr wie ob er Links- oder Rechtshänder ist. Außerdem war die Rede von Drag, nicht von schwul. Und Drag ist das nun mal bei beiden nicht.

Mir ging es nur darum, dass meiner Meinung nach Adam Lambert bei weitem nicht an Freddie ran reicht.
Okey Snoopy101 Bei Queen hatte ich auch nur ein paar Songs die mir Gefallen. Um Gottes Willen nicht alle, aber ein paar schon. Empfehlenswert ist auch die Freddie Mercury Biografie. Ich hab sie in drei Tagen durchgeschmökert. Sehr Interessant. Und für Fans von Freddie sowieso.
@snoopy101:

Ich akzeptiere Deine Meinung.

Freddie war, Adam ist keine Dame Edna.

Allerdings finde ich, daß man den Begriff Drag Queen auch ruhig weiter fassen kann. Und das eben tat ich.
Alles klar Trekker.

Dann müsstest du mich mal sehen wie Schnucklig ich bin Mmmmmh, bin zwar keine Drag Queen, aber ein richtiger Kerl.
Das soll keine Anmache sein, ich flirte nur gern mein Guter




Um nochmal auf Freddie und auf Adam zu kommen: Freddie war ein Genie in dem was er tat, Genauso wie Adam. Künstlerisch mag ich beide. Vom Männertyp gefiel mir Freddie am besten. Adam ist auch sexy, muss aber sagen, das ich den Tuntigen touch bei manche Männer nicht mag. Aber das ist Gott sei dank alles Geschmackssache.


So mein lieber Trekker wo ist deine Handynummer? Du gefällst mir.

Ein bisschen Spass muss sein.


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Wir möchten Euch darauf hinweisen, dass sämtliche Einträge, die Listen oder Teile von Listen von urheberrechtlich geschützten Hitparaden (wie z. B. die Media Control-Charts von Deutschland) verboten sind und von unseren Staffs gelöscht werden. Danke für Dein Verständnis.
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   
 



Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.03 seconds